Über uns

Wir waren ein kleiner Haufen Fußballspielender junger Frauen, die bei einem Frauenfußballskiausflug auf die springende Idee kamen daß wir alle furchtbar hübsch waren (sind) und kurzerhand das Lied WIR SIND SO HÜÜÜBSCH, HÜÜÜBSCH,HÜÜÜBSCH SIND WIR…dichteten. Die Saison ging vorbei, die Fasnacht nahte, unser Lied war fast schon im ganzen Unterallgäu bekannt…( wir hatten auch alle unseren HÜÜÜBSCH Aufkleber auf dem Auto, falls es jemand nicht gleich erkannte wie wir ausschauten). Also bauten wir 1998 einen Apres-Ski Wagen und meldeten uns auf alle Umzüge in unsrer Umgebung an. Auf diesen Spaß wollten wir nie wieder verzichten! Kurzerhand wurde beraten daß wir im Jahre 2000 als Hennenfußgruppe an den Umzügen teilnehmen werden, so haben wir das Problem mit dem Bulldog los!

Noch in dieser Saison war uns klar, wir machen ab sofort unseren eigenen Umzug und gründen eine Narrenzunft! Also gründeten wir den HÜÜÜBSCH e.V. 2000, indem übrigens nur Frauen Mitglieder werden durften. Wir durchwühlten die Sagen von Kammlach und diskutierten lang über unser Häs und die Maske! Als wir uns endlich einig waren, wurde auch der Kontakt zum BSF geknüpft. Wir verteilten ganz fleißig Jahr für Jahr unsere Visitenkarten und knüpften viele Freundschaften hauptsächlich in Baden Württemberg und der Schweiz. Da auch die Männer bei uns mitmischen wollten, haben wir einen neuen Verein gegründet indem auch das männliche Geschlecht berücksichtigt wurde: 2004 war es soweit: die Gründung des jetzigen Vereins Narrenzunft Schetterhaufen e.V. Unterkammlach in der jetzigen Form! Inzwischen ist unser alljährlich stattfindender Umzug, am Fasnachtssamstg, schon lange kein Geheimtipp mehr!